top of page
Fresh Olives_edited_edited.jpg

Unser Premium Olivenöl

Natives Olivenöl Extra aus den Bergen von Tirana

Hergestellt in reiner Handarbeit - von der Ernte bis zur Abfüllung und Etikettierung. Traditionell kaltgepresst und von höchster Qualität. Fair entlohnt und lückenlos rückverfolgbar. Ein wahres Juwel an Genuss und Naturverbundenheit.

BACK_edited.png

Wie unterscheidet sich das Ölivenöl von The Proud Farmer von herkömmlichen Olivenölen aus dem Supermarkt?

Herkömmliches Olivenöl aus dem Supermarkt

Anbau, Ernte und Verarbeitung sind hoch industrialisiert
 

 

 

 


Die Oliven stammen oft aus Massenproduktion und werden mit großen Erntemaschinen geerntet, unabhängig von ihrer Reife. Ohne vorherige Sortierung gelangen alle Oliven in die Ölmühle, wo sie nur nach industriellen Kriterien wie Beschädigungen und nicht nach Reife sortiert werden, was sich oft negativ auf die Qualität des gewonnenen Öls auswirkt. Das Öl wird heutzutage fast ausschließlich extrahiert und nicht mehr traditionell kalt gepresst.
 

Vermischung verschiedener Olivenöle
 

 

 

 


In großen Mengen produziertes Olivenöl wird oft durch das Mischen von Ölen unterschiedlicher Herkunft und Qualität hergestellt. Dabei werden Öle von verschiedenen LandwirtInnen und aus verschiedenen Ländern vermischt, manchmal auch minderer Qualität. Dieses Vorgehen führt nicht nur dazu, dass der einzigartige Geschmack des Olivenöls verloren geht, sondern beeinträchtigt auch die Gesamtqualität des Produkts. Die Vermischung von Ölen minderer Qualität kann zu einem Verlust an Frische, Aroma und Nährstoffgehalt führen.

Unfaire Behandlung von LandwirtInnen
 

 

 

 


Insbesondere in Drittländern bestimmen GroßabnehmerInnen die Preise und Bedingungen für LandwirtInnen, obwohl diese die Hauptlast der Arbeit tragen. Oft werden niedrige Preise von den GroßabnehmerInnen diktiert. Die Bäuerinnen und Bauern haben wenig Verhandlungsspielraum, da sie auf den Verkauf angewiesen sind und beugen sich so den Bedingungen, was zu unfairen Arbeitsbedingungen und niedrigen Einkommen führt.
 

Massenproduktion auf Kosten der Natur
 

 

 

 


Der großflächige Anbau von Olivenbäumen beansprucht große landwirtschaftliche Flächen und kann die natürliche Landschaft und die Artenvielfalt beeinträchtigen. Intensive Bewässerung zur Unterstützung des Olivenanbaus kann in trockenen Regionen zu Wasserknappheit führen. Außerdem können Pestizide und Düngemittel, die bei der Massenproduktion eingesetzt werden, das Ökosystem belasten und die Bodenqualität beeinträchtigen.

Olivenöl von
The Proud Farmer

Traditioneller Anbau und reine Handarbeit
 

 

 

 


Unsere Oliven stammen aus den unberührten Bergen Albaniens. Sie werden von erfahrenen ErntehelferInnen sorgfältig von Hand gepflückt, wobei nur reife Früchte ausgewählt werden. Jede Olive wird liebevoll behandelt und sorgfältig sortiert, damit nur die Besten in die Ölmühle gelangen. Dort wird unser Öl nach traditioneller Methode kalt gepresst, wodurch sein unverwechselbarer Geschmack und seine hervorragende Qualität erhalten bleiben.

 

Reinheit der Olivenöle

Unser Olivenöl wird nicht mit Ölen anderer Herkunft vermischt, um die Authentizität und Qualität jedes einzelnen Olivenöls zu bewahren. Wir garantieren zudem, dass jede Flasche bis zur Bäuerin und zum Bauern zurückverfolgt werden kann, damit du als KundIn sehen kannst, wen du mit deinem Kauf unterstützt.

​​​​​​

Soziale Verantwortung

Wir zahlen den LandwirInnen in Albanien einen fairen Preis für ihr Olivenöl, weil wir ihre Arbeit schätzen. Wir pflegen ein partnerschaftliches Verhältnis zu jedem einzelnen Familienbetrieb und möchten weitere Betriebe unterstützen. Wir helfen ihnen nicht nur, ihre Produkte zu vermarkten, sondern unterstützen sie auch bei der Registrierung und Zertifizierung ihrer Betriebe. Es ist uns wichtig, Ungerechtigkeiten auszugleichen, um die Lebensbedingungen der BäuerInnen zu verbessern.

Umweltschonender Anbau

Wir arbeiten nur mit Betrieben zusammen, denen die Natur am Herzen liegt und die bereit sind, in Zukunft nach EU-Bio-Standard zu produzieren. Die Anbauflächen dieser Betriebe sind kleiner und fördern so die Artenvielfalt in Albanien. In den Bergen Albaniens gibt es viele Wasserquellen, die natürlich zur Bewässerung genutzt werden, so dass keine Dürre durch Wasserentzug entsteht. Langfristig wollen wir alle Partnerbetriebe auf EU-Bio-Standard umstellen und zertifizieren lassen, um so aktiv der Umwelt zu helfen.

Erfahre HIER mehr vom Anbaugebiet der Oliven!

Mit deinem Kauf entscheidest du dich nicht nur für ein hochwertiges Premium-Olivenöl, sondern Du unterstützt auch eine LandwirtIn in Albanien und trägst dazu bei, ein Projekt zu fördern, das faire Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und Nachhaltigkeit in einem Drittland vorantreibt. Du ebnest damit den Weg für eine größere Mission, die Landwirtschaft in Albanien positiv zu verändern.

bottom of page